top of page

  FRESKO DER SOLIDARITÄTEN

Fresque_Solidarites_encart page projet.jpg

Mit diesem Projekt soll den Vereinen, Organisationen und der Freiburger Bevölkerung für ihre Solidarität mit Flüchtlingen gedankt werden. Auf über 70 Quadratmetern einer Gebäudewand auf dem MIC-Gelände wird ein Fresko entstehen, das die Künstlerin Caroline Demuth mit Kindern aus dem Kanton gestaltet hat. Die Einweihung findet am 2. September 2023 statt : ABMELDUNG

Seit Jahren setzen sich verschiedene Vereine und Einzelpersonen dafür ein, die im Kanton ankommenden Asylsuchenden und Flüchtlinge zu unterstützen. Die verschiedenen Krisen, insbesondere die Flüchtlingskrise im Jahr 2015 und die Ukraine-Krise haben gezeigt, wie wichtig dieses Vereinswesen und die Initiativen dieser solidarischen Freiburgerinnen und Freiburger sind. Zwar erhalten mehrere Vereine im Rahmen bestimmter Projekte Unterstützung vom Staat oder von der Loterie Romande, doch können die meisten von ihnen nicht ohne das Engagement von Freiwilligen bestehen, die ihre Zeit und ihre Kompetenzen im Rahmen der Unterstützung von Flüchtlingen zur Verfügung stellen. Diese Hilfen, die die staatliche Unterstützung ergänzen, erweisen sich als unerlässlich für die Integration und das Wohlergehen der aufgenommenen Personen.

Als Zeichen der Anerkennung für dieses Engagement hat die Direktion für Gesundheit und Soziales die Künstlerin Caroline Demuth mit der Gestaltung eines grossen Wandbildes an einem Gebäude des Marly Innovation Center (MIC) beauftragt. Auf diesem 73 Quadratmeter grossen Fresko werden Zeichnungen von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Nationalitäten eine von der Freiburger Künstlerin, Autorin, Musikerin und Geschichtenerzählerin Caroline Demuth erfundene Geschichte über die Migration zum Leben erwecken. In den Räumlichkeiten von Vereinen (Ensemble, La Red), Gemeinden (Zentren für soziokulturelle Animation Jura und Unterstadt, Freiburg und Wünnewil-Flamatt), der Primar- und Sekundarschule von Marly sowie im Espace Tinguely Nikki de St Phalle fanden mehrere Workshops statt.

Die Einweihung des Freskos findet am 2. September 2023 um 14 Uhr vor dem MIC statt und wird mit einem Fest für die Öffentlichkeit begangen. Verschiedene Animationen von LES CHARRETTES und eine Ausstellung mit den Kinderzeichnungen werden diesen Tag bereichern.

 

LINKS

Einladung und Programm

Abmeldung zum Aperitif

Videos Fresko der Solidaritäten : https://vimeo.com/845888839; https://vimeo.com/845236597

PRESSESCHAU

24 Heures – Quand la solidarité devient fresque
La Liberté – L’engagement des Fribourgeois honoré
Freiburger Nachrichten – Fresko als Dank für freiwillige Arbeit

​​

bottom of page